NuNu Land 2.0 Empfehlung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mai 2018: Es ist wieder mal soweit, die Saison hat begonnen und AustriaII macht wieder mal eine Chapterausfahrt. Vor zwei Jahren hat es uns schon einmal nach Dresden gezogen und das schrie nach einer Wiederholung, also gibt es dieses Jahr mit "NuNu Land 2.0" eine zweite Auflage der Tour.

Bei bestem Wetter und gut gelaunt treffen wir uns in Lindau, manche früher, manche später. Nach den ersten Autobahnkilometern folgt Bernd´s üblicher Navikommunikationsstopp.DD01

Schnell alle Klarheiten beseitigen, dann geht es auch schon über Land in Richtung Tschechische Republik. Ein erster Zwischenstopp in einer Eisdiele: DD02

 DD03

Noch mal schnell 100 km unter die Räder genommen haben wir unseine kleine Stärkung verdient.

DD03a

Auf Landstraßen ging es dann relativ flott zu den Tschechen. In Cheb (dt Eger) sollte der Tag ein fröhliches Ende finden. Nach dem obligatorischen Lederbier...........DD14

.........wurden die Zimmer bezogen. Nachdem sich alle frisch gemacht hatten ging es ins Städchen. DD15

DD16

Nach einem ausgiebigen Spaziergang fanden wir eine nette Kneipe und ließen unsmit Köstlichkeiten aller  Art verwöhnen.DD17

Natürlich wurde in geselliger Runde auch das eine oder andere Promillehaltige Getränk konsumiert.DD18

Am darauffolgenden Morgen, nach einem vorzüglichen Frühstück, machten wir uns auf kurvenreicher Strecke Richtung Dresden auf den Weg. Bernd hatte noch ein kleines Highlight auf dem Zettel. Die Besichtigung einer Senfmühle.DD04

Nach einer halbstündigen Führung bei welcher uns die Feinheiten der Senfherstellung näher gebracht wurden haben wir uns im Verkaufsraum noch eingedeckt.DD06DD07Schlussendlich erkundeten wir den Rest der Anlage auf eigene Faust.DD13DD08DD09DD10DD11DD12

In Dresden fanden wir in gewohnter Manier Unterkunft und Verpflegung.

Tag 3 unserer Tour standzur freien Verfügung. Stadtbesichtigung, Familienbesuch oder einfach nur das Umland auf zwei Rädern erkunden, jeder hat den Tag genossen.

Beim gemeinsamen Abendessen wurde dann berichtet und bei einem kühlen Pils der Abend beendet. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück trennten sich die Wege. Während Nidus und Karin die Heimreise antraten, da sie übers Wochenende nach Italien wollten, fuhr der Rest wieder ins wohlbekannte Nachbarland. Mit einem Mittagspäuschen......DD20

............einer Schlammschlacht während eines Regengusses und vielen schönen Eindrücken erreichten wir schließlich Klatovy (dt Klattau).DD21

Pünktlich zum Lederbier ließ sich auch die Sonne wieder blicken, worauf gleich noch ein Zweites geordert wurde.DD22

Auch hier haben wir geschlemmt und das eine oder andere Bierchen getrunken, Kontakte geknüpft und einen schönen Abend verbracht.DD23

Wie so oft muss alles schöne auch ein Ende haben. Also sind wir bei schönstem Motorradwetter kurvenreich der Heimat zugesteuert und alle wohlbehalten angekommen.                                                                                                                                                                                                                              Danke Bernd für diese tolle Tour.

Gelesen 208 mal Letzte Änderung am %PM, %12. %640 %2018 %14:%Jul
%AM, %12. %420 %2018 %09:%Jul geschrieben von  In News Kommentar schreiben
Mehr in dieser Kategorie: Alle Wege führen nach.... »

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren